Niemand stellt die Amri-Basis-Fragen…

… schon gar nicht der Knallerbsen-Moser. Auch nicht die Untersuchungsausschüsse. Und die Untersuchungsausschüsse der Parlamente liefern eigentlich nur nachrangiges Geplänkel, dass eher weiter verwirrt als aufklärt. Die sollen doch nur die Simulation einer Tätigkeit („Wir kümmern uns“) darstellen. Volle Punktzahl! ALLE Parteien versagen, ausnahmslos alle. Alles wie gehabt. Die Konsequenz daraus lautet: Bei gegebenem Zustand […]

NSU+Amri-Blasphemie: Es wird immer schlimmer…

Jahre nach der Erkenntnis, dass es keinerlei Tatortbeweise der Uwes bei sämtlichen Tatorten des NSU-Märchens gibt, nicht einmal DNA und Fingerabdrücke an den gefundenen 20 Waffen der angeblichen Dönerkiller, kommen so manche Zweifel auch beim V-Schreiber Knallerbse an. Da liest man, und man wundert sich… wie kommt der denn plötzlich auf diesen schmalen Grat? Amri: […]

NSU: der Tod, der aus der Flinte kam – reloaded

Weihnachtsmann als Symbolbild für alles. Such den Bekannten, der die Brenneke mitgebracht hat und die Schachtel wieder mitnahm. Bernie Gunther, bei lecker Kaffee in einer Strandbar MUNDLOS setzt sich im hinteren Teil des Wohnmobils auf den Boden, stellt die Pumpgun auf den Boden, steckt sich die Waffe in den Mund und tötet sich selbst. Ja, […]

Der Patsy Anis Amri war beim Anschlag gar nicht anwesend?

Immer wieder haben wir in diesem Blog dieselbe Frage gestellt. So funktioniert der Mainstream: Es wird nie nach Beweisen dafür gefragt, dass Amri die Tat beging, sondern das zu Beweisende wird voraus gesetzt.  Und jetzt, nach Jahren, erreicht diese Frage auch den V-Schreiber Knallerbse: der attentäter beim attentat nicht anwesend, das ist doch blasphemie! das […]

Dönerbuden als Drogenhandel-Tarnung?

Der Kurdenmord in Rostock, damit begann 2004 die 2. Halbserie der sogenennten Dönermorde: Aktenzeichen NSU ungelöst – die zweite Halbserie 2004-2006 Und dann dieser Wulff mit dem „unschuldigen“ Staatsnarrativ, das völlig an den Ermittlungsergebnissen vorbei geht. „We targeted innocent people while looking for racist murderers“ Ein völlig missratener Satz. Weder hat man unschuldige Leute verdächtigt […]

NSU: Die Palmwedler

Stefan Aust hatte kürzlich in einer Sendung des Erwachsenenfernsehens, also nach 22 Uhr, verraten, er habe mal mit einem Kollgen ein Buch ge­schrieben, wo sie reingeschreiben haben, also Aust und der Kollege, daß es einen NSU gab und was dieser gewesen sein könnte, hätte es ihn gegeben. Oder so ähnlich. Und man kann das ja […]

Auch der Breitscheidplatz-Terroranschlag darf nicht aufgeklärt werden?

Nichts neues aus Berlin: Es wird vertuscht und gemauert:    05.10.19 Streit um geheimes Amri-Video beim BND: Bundesregierung verhandelt über Veröffentlichung Es soll ein Drohvideo geben, wo Amri mit der angeblichen LKW-Mordpistole herum fuchtelt. Der BND besitzt ein bislang geheimgehaltenes Video, was Anis Amri mit einer Pistole drohend zeigt. Inzwischen gibt es Forderungen, dieses Video […]

Mosers geile Paranoia im Spiegel der Kommentatoren

Zu Beginn eine erfreuliche Mitteilung aus der Kotztüte des Internet. Ein Frau König-Preuss teilt mit, daß der Sekte der Zeugen des NSU die Gefolgschaft verweigert wird. Ihr gehen die Jünger aus. Hallo Berlin: ich bin gerade echt etwas enttäuscht von euch. Bei dieser richtig tollen Veranstaltungsreihe zum NSU-Komplex im @HKW_Berlin bei der Angehörige sprechen, könnten […]

Ist Thomas Moser ein Gatekeeper oder einfach nur dumm?

Zunächst bedanken wir uns herzlich für solch eine nette Werbung: Dort lesen wir sehr zu unserem Erstaunen: Andreas Hauß, der Anschlagsleugner und Rubikon-Autor, wurde schon im NSU-Komplex als Unterstützer einer Gruppierung bekannt, die unter verschiedenen Namen auftrat, immer noch auftritt und die vornehmlich im Internet agiert: „AK NSU“, „NSU leaks“ oder „fatalist“. Mit ähnlichen Methoden […]

Schmierfinken dumm wie ein Faschistenbrot

Ich bin immer noch schwer am Überlegen, ob wenigstens ein Schriftsatz aus der Feder von Thomas Moser aka V-Schreiber Knallerbse aus der langen Reihe von Lügen und Vertuschungen, die er bei Telepolis verklappte, mit dem Attribut Faschistenbrot versehen war. Keine Ahnung. Aber schmierfinken tun sie alle. So, wie auch Eleftherios Panagiotopoulos für die Antifantasten der […]