Antifa dumm wie ein Faschistenbrot

„Wir sind unschuldig.“ Schüttelreim nach einer Idee des Bundesjustizministeriums aus der Plakatserie„Wir sind Rechtsstaat“ Wir sind auch Rechtsstaat. Und noch einmal. Ich halte es nicht für opportun, Sticker der Antifa im Deutschen Bundestag zu tragen. Wolfgang Kubicki Martin Hess @Martin_Hess_AfD Offen bekennt sich @Linksfraktion im Bundestag zu Linksextremismus & Verfassungsfeindlichkeit. @MartinaRenner bedankt sich bei gewalttätiger […]

Antifa dumm wie ein Faschistenbrot

Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU), den Yücel bei seiner Fundamen­talkritik persönlich angesprochen hatte, erwiderte als weiterer Festred­ner: „Sie haben ein sehr hartes Urteil über den hessischen Verfassungs­schutz gefällt. Dieses ist grundfalsch.“ Dank der Mitarbeiter seien bereits Anschläge und Morde verhindert worden. Daher sei Yücels Schelte auch „ungerecht“, befand Bouffier. Wenn es neben Merkel die Fratze des […]

Mordfall Lübcke: Antifa dumm wie ein Faschistenbrot

Verbot von „Antifa“ und Abzug aller V-Leute. Antifaistische Propaganda-Struktur zerschlagen! Die Pinke Die Antifa gibt den Relotius, daß Grimms Märchen einem runtergehen wie laupupes Bier. Sie hatten auf Henning Saß gemacht, der den Scharlatan auf den Brettern des der Münchener OLG gab, der sich Dinge ausdachte, die sich kein normal denkender Mensch ausdenken kann. Deswegen […]

Foodporn: Denunziantenkotze auf Faschistenbrot

So geht linke Gourmetküche (Arbeiterkost) richtig: Rinderfilet an Spargel und Mango Zugegebenermaßen kenne ich mich in der gehobenen sächsischen Küche nicht sonderlich gut aus. Trotzdem sei heute ein Rezept für das Lieblingsgericht des linken, progressiven Lagers (König-Preuss) vorgestellt werden. In ein solches Lager möchte ich nie im Leben geraten. Weiß jemand da draußen unter den […]

Schmierfinken dumm wie ein Faschistenbrot

Ich bin immer noch schwer am Überlegen, ob wenigstens ein Schriftsatz aus der Feder von Thomas Moser aka V-Schreiber Knallerbse aus der langen Reihe von Lügen und Vertuschungen, die er bei Telepolis verklappte, mit dem Attribut Faschistenbrot versehen war. Keine Ahnung. Aber schmierfinken tun sie alle. So, wie auch Eleftherios Panagiotopoulos für die Antifantasten der […]

Antifa dumm wie ein Faschistenbrot

Luca Like @mbbmk Fritsche sagte anlässlich der NSU-Untersuchungen: „Das Staatswohl ist wichtiger als parlamentarische Aufklärung!“ Nein, das hat KDF nicht gesagt. Bildungsphobiker generieren auf diese Art jenes Pseudowissen, das sie später untereinander als Zitat dealen. So entstand irgendwann das Märchen vom Bahnsteigkarten­kauf der Deutschen. Aus Dummheit. Und was diesen unterbelichteten Lobo betrifft. Der AK NSU […]

Juristen dumm wie ein Faschistenbrot

Markus Hartung @mchartung Super Veranstaltung in der @HumboldtUni am Forschungsinstitut Anwaltsrecht: der Film über die Zschäpe Anwälte, mit anschließender Diskussion Zum Geleit eine Wortmeldung von fefe. Einer der ersten beiden afro-amerikanischen Dekane der Harvard Law School hat gerade seinen Job verloren. Ein honoriger Mann. Warum? Nun, … But when Mr. Sullivan joined the defense team […]

Antifa dumm wie ein Faschistenbrot

Wir hangeln uns heute mal wieder durch einige Rechtschreibschwächlinge und denkbenachteiligte Mitbürger, also durch deren Hinterlassenschaften auf diversen Servern des Internets. Martín Steinhagen @mstnhgn @KatharinaKoenig fordert alle NSU-Akten einem Gremium aus „Angehörigen, Anwälten, Antifaschisten, Wissenachaftlern“ in „einer großen Halle“ zur Verfügung und diese „5–10 Jahre freizustellen“ sowie das Recht zu geben, Zeugen zu vernehmen, um […]

Antifa dumm wie ein Faschistenbrot

Jens Brodersen @jens_Brodersen Antwort an @klarmann @gegen_die_AfD Alles Freunde, man teilt ein Weltbild, man kennt sich, man hilft sich Der VS braucht eine besser Kontrolle und Überwachung der politischen Haltung seiner Angehörigen. Nicht nur wegen der #NSU Beteiligung. Heute soll einer der heißesten Tage des Jahres werden. Deswegen statt eines tiefschürfenden Textes nur leichte Kost. […]