#NSU-ABM-Ausschuss Erfurt – Gedöns mit AIDA aka NSU WATCH

Ziemlich umfangreich schon:

Linken Wichtigtuern eine Bühne geben – #NSU-ABM-Ausschuss Erfurt

Dann kamen 3 Teile Eumann: 1, 2, 3.

jetzt kommen die Tarnnamen-Antifas:

Die Linksjournaille und die Staats-Antifa als Bundestags-NSU-Gutachter

Dort zu lesen:

Er hier:

Der andere Antifa-Gutachter heisst offenbar Miller:

Hätten wir das soweit geklärt: 30 Nazis schafften es nicht, ihn ernsthaft zu verletzen,  weil sie das gar nicht wollten. Im Gegenteil rennen diese steuergeldfinanzierten Linksfaschisten weitgehend unbehelligt herum, wo man sie nicht haben will, und das spricht ganz klar gegen Rechtsterrorismus.

Ist so. Kein NSU weit und breit.

Man fragt sich aber zurecht, warum der Bundestag die Antifas unter Pseudonymen laufen laesst, das steht doch nur Agenten (Lothar Lingen statt Axel Minrath) zu, bzw. Spitzeln wie Corelli…

Nun, der Kuschelausschuss Erfurt tat das nicht, in öffentlicher Sitzung.

Sonderbehandlung:

Verzicht macht Sinn, bei linksextremen Märchenerzählern, oder auch bei V-Journaillen wie Laabs oder SPON-Diehl, und „den fehlenden Part“ gab es sowieso nie, nirgendwo, ist eh klar. Alles Staatsräson, alles gekauft. Steuergeld und/oder GEZ-zwangsfinanziert…

buschmüller.jpg

(18.02.2016) In Anerkennung seiner außergewöhnlichen Leistungen um die Aufklärungs- und Informationsarbeit gegen Rechtsextremismus hat die Stadt München Marcus Buschmüller, den Mitbegründer und Vorsitzenden der Antifaschistischen Informations-, Dokumentations- und Archivstelle München (a.i.d.a.), jetzt mit der Medaille „München leuchtet – Den Freundinnen und Freunden Münchens“ in Silber ausgezeichnet

Also los! Staatliche Linkspropagandisten avanti dilettanti!

Der Bundestag ist -was denn auch sonst- offenkundig um neutrale Gutachter bemüht.

Hau mich wech…

Das ist dieselbe „Neutralität“ wie wenn ein Linksextremer, ein Kahanestasi-Zögling Karriere als Faktenprüfer bei der Tagesschau macht.

Kannste dir nicht ausdenken, glaubt dir keiner.

Niemals zuvor hat der Tiefe Staat der BRD derart erfolgreich die Linksextremen eingesetzt. Da kann man nur gratulieren. Hat sich die jahrelange staatliche Förderung der Antifa wieder einmal ausgezahlt.

And the winner is… BKA, BAW, Klaus Dieter Fritsche und das BfV. Also die Bundesregierung.

Morgen dann die volle Dröhnung…

3 comments

  1. der umtriebige Andreasch Bezeler 🙂 arbeitet auch gleichzeitig als V-Mann für den VfS da passt zusammen was zusammen gehört. Ein V-Mann als Gutachter gegen Rechts höhöhö ? Mein Dobermann wird Bewacher der Wurstfabrik und gibt dann ein Gutachten ab wie die Wurst geschmeckt hat, der will doch diesen Posten nicht verlieren oder ?

  2. ach so das mit der V-Mann Tätigkeit für den VfS hat er bei der Aufzählung seiner Kenntnisse und Tätigkeiten aber vergessen ? Der müßte doch eigentlich über die NSU was wissen oder ?

    1. falsche Feldpostnummer?

      Ja, zutiefst peinlich, solche Typen, aber mal ehrlich… der Bundestag ist insgesamt ziemlich peinlich, da passt das schon. Irgendwie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.