Wider die Kommunikationsguerilla

Eigentlich müßte jemand mal die Wangerin fragen, was ist das, eine Kommunikationsguerilla. Es wird immer lächerlicher, wirft man einen Blick auf das Buch Kummunikation in der Bibel der Sekte der Zeugen des NSU.

Kommunikationsguerilla (auch Informationsguerilla, Medienguerilla) ist eine Form des Aktivismus (oder eine Gruppe beziehungsweise Bewegung, die sich dieser Form bedient), bei der gezielt Information oder Desinformation eingesetzt wird, um Ziele zu erreichen.

Das, was dort stattfindet, ist Gegreine, weil die lieben süßen kleinen NSU-Gläubileinchen nicht ihr Spielzeig von Mutti bekommen (haben). Wangerin und artverwandte species haben inzwischen einen hohe dreistellige Millionensumme im Krampf gägen Rächts verballert und ebensoviel Klopapier vollge … schrieben und denen fällt immer noch nicht ein, wie dieser Krampf endsieglich gestaltet werden muß? Ihr seid so doof.

Sie merken nicht mal, daß jeder Artikel dieser Fasson der beste Staatsschutz ist, den sich selbst professionelle Staatsschützer so nicht Scrabbeln könnten.

Weil Herrschaft auch Stabilisierung von links braucht

Die_Templer_sind_immer_im_Spiel 05.11.2021 21:02

Re: Ich möchte das Wort „Verschwörungstheorie“

„Kritische Artikel“ zum Thema „NSU“ werden Sie hier kaum lesen.

Wangerin und Moser üben traditionell nur „Kritik“ am Verfassungsschutz und bekriegen damit fleißig Nebenkriegsschauplätze, was an den interessanteren Fragen bei diesen Kriminalfällen aber völlig vorbei geht.
Sie klopfen damit nur eine Legende fest, die jeglicher Untermauerung entbehrt.

Die Tatsache, dass sämtliche, einem „NSU“ zugeschriebenen Verbrechen weder irgendeinem Uwe noch der Z. nachgewiesen werden konnten, lassen sie schlicht außer Acht.

Little Louis 05.11.2021 00:21

Das „Versagen – Argument“ wird schon in uralten Spionage- Thrillern…….

Das „Versagen – Argument“ wird schon in uralten Spionagethrillern ironisch kolportiert:

In etwa so:

Geheimdienstchef zum Superagenten:

“ ..Aber vergessen Sie nie: Wenn Sie auffliegen, kennen wir Sie nicht und haben nie etwas von Ihnen gehört. Sie werden verschwinden und der Gouverneur wird alles als sehr bedauerliches Versagen von Teilen unseres Dienstes aufgrund der schändlichen von der Opposition erzwungenen Mittelkürzungen darstellen….“ 😉

Josef W. 04.11.2021 17:34

Hat der VS Oury Jalloh inhaftiert? Den Bus der Uwes präpariert? Auf dem Weihnach

…Weihnachtsmarkt „ermittelt“?

Mit „Geheimdienste“ und mit „V-Leute“ ist bei Wangerin/Moser nie nicht niemals die Polizei und das BKA gemeint. Das sind ja die „Ermittler“. Und deren Akten, tatortfotos usw. liegen uns ja alle vor, nicht wahr? So z.B. die Fotos aus dem Uwe-Bus oder die Tachodaten des LKW vom Weihnachtsmarkt usw..
Es muss wohl der VS gewesen sein, der Zugang zu den Asservatenkammern der Polizei gehabt hat und dort Gegenstände passend zur jeweiligen Story an den Tatorten plazierte?

Dass der VS dicht hält, ist erwartbar, es ist keine Ermittlungsbehörde, andernfalls könnte er sich wirklich auflösen (was ich nicht bedauern würde). Aber der VS ist nicht das Problem (leider auch nicht die Lösung) beim NSU. Es sind BKA, LKAs, STA und sogar GBA.
Lesenswert die Analysen von Muthesius im „Blättchen“ und bei „Friedensblick“.

6 comments

  1. So_nicht_1

    2 Beiträge seit 26.10.2021
    04.11.2021 19:43

    Ich halte den sogenannten NSU für ein reines Zweckkonstrukt

    Man muss sich ja nur die Reaktionen darauf ansehen. Schleusen noch weiter auf, noch mehr Millionen im „mein Kampf gegen rechts“, et cetera.

    Und wenn man sich die rund tausend Ungereimtheiten dazu ansieht, dann zieht man als intelligenter mensch so seine eigenen Schlüsse.

  2. Kommunikationsguerilla

    https://www.sportschau.de/regional/mdr/mdr-nach-auer-schmaehplakaten-kretschmer-verzichtet-auf-verfolgungsantrag-story100.html

    Mit mehreren Bannern, auf denen Sachsens Ministerpräsidenten Michael Kretschmer für die Corona-Politik scharf kritisiert wurde, sorgten Fans des FC Erzgebirge Aue am vergangenen Wochenende für einen Eklat. Eine Ermittlung von Seiten des DFB muss der Klub nicht befürchten. Kretschmer wird keinen Verfolgungsantrag stellen.

    Die Aufregung war groß, nachdem Fans des FC Erzgebirge Aue am vergangenen Sonntag beim 2:0-Heimerfolg gegen den FC Heidenheim die Corona-Politik in Sachsen kritisierten und dabei Ministerpräsident Michael Kretschmer gezielt angriffen. Auf einem großen Plakat protestierte die aktive Fanszene mit den Worten: „Freiheit ist nicht verhandelbar. Corona-Maßnahmen beenden – jetzt!“ Auf einem weiteren Banner hieß es: „Kretschmer du willst Sachse sein? Verhälst Dich wie ein Wessischwein!“ und „Kretschmer in den Westen – Abschieben sofort!“

    https://www.sportschau.de/regional/mdr/mdr-spruchband-gegen-die-saechsischen-corona-massnahmen-im-auer-fanblock-image100~_v-gseapremiumxl.jpg

    https://www.sportschau.de/regional/mdr/mdr-beschaemendes-spruchband-gegen-die-saechsischen-corona-massnahmen-im-auer-fanblock-image100~_v-gseapremiumxl.jpg

    https://images.sportbuzzer.de/v1/photos/raw/dpatopbilder-07-11-2021-sachsen-aue-fussball-2-bundesliga-erzgebirge-aue-1-fc-he/large-16-9

  3. Psychologin macht Mut gegen 2G-Terror: „Wer zuletzt lacht, lacht am besten!“
    https://www.wochenblick.at/psychologin-macht-mut-gegen-2g-terror-wer-zuletzt-lacht-lacht-am-besten/

    Heinrich Heine: „Der deutsche Donner ist freilich auch ein Deutscher und ist nicht sehr gelenkig und kommt etwas langsam herangerollt; aber kommen wird er, und wenn ihr es einst krachen hört, wie es noch niemals in der Weltgeschichte gekracht hat, so wißt: der deutsche Donner hat endlich sein Ziel erreicht. Bei diesem Geräusche werden die Adler aus der Luft tot niederfallen, und die Löwen in den fernsten Wüsten Afrikas werden sich in ihre königlichen Höhlen verkriechen. Es wird ein Stück aufgeführt werden in Deutschland, wogegen die französische Revolution nur wie eine harmlose Idylle erscheinen möchte.“

    One day
    https://www.youtube.com/watch?v=XqvKDCP5-xE

    1. Die Täter hätten im Video auch nicht „9. Türke“ geschrieben, da ja ein Grieche unter den Opfern war. Es handelt sich ganz sicher um ein Trittbrettfahrer-Werk, und ich vermute die Antifa als Videohersteller. Umfeld Apabiz…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.