Die Zwickauer Pädophilenkisten mit den Schmauchspuren

Das war eine Zuschauerfrage im Interview vom 16.01.2018, was denn da mit der Holzkiste im Keller sei, styroporverkleidet, mit den Loechern drin?

Da musste ich passen, denn von einer Kindertransportkiste war mir nichts bekannt. Aber ich hab in den Akten gesucht.

Und gefunden: 2 Kisten gab es:

anklicken macht groesser

Die eine Kiste war im Keller, die kennen wir seit 2014:

Mord- und Terrorbeweise, die einfach nicht kommen…

Der Attentatskoffer mit Laserzieleinrichtung und MP Pleter samt Schalldämpfer, 
um den Kanzler Schröder oder Mutti zu killen

Hat ja nicht geklappt, irgendwie.

Dieser Koffer fuer die MP Pleter samt Schalldaempfer war einer von 2 Treffern fuer „Kiste“.

Es ist die Schutthaufen – John-Ausonius-Kiste:

.

Das ist aber nicht die Kindertransportkiste im Keller, die mit der Styropor-Auskleidung.

Die kommt jetzt:

Was, eine Box fuer eine Kamera zur Langzeitbeobachtung eines Objektes?

Keine Kindertransportbox?

Das mit den Kindern faellt offenbar aus. Da hatte jemand zuviel Fantasie.

Kamerabox, das passte zu Aushorchzelle, zu Überwachungen, zu 200 Videos schneiden.

Waffenkiste, Schmauch, das passt zu… Sie sind dran.

3 comments

  1. Ein Vogelhäuschen.

    vom Natur-Schutz-Untergrund.

    Und damit es nicht wieder Mecker vom Admin gibt: die 3. Kiste ist in Inchmaßen gebaut. 30×15 inch, Lochdurchmesser 3.
    Grüße an alle.

  2. Ah, Mißverständnis. Es gibt (mußtmaßlich…) mehrere MPis, aber nur eine Pleter-Box. Also die 2. Kiste war gemeint. Das Baumuster der Kiste wäre für die Größe moderner Kameras veraltet. (Außer man will beim Verlassen der Hühnerfarm 200 Küken mit rausschmuggeln.)
    Die müssen dann aber kooperieren und leise sein. Küken handeln oft recht impulsiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.