Blinde Kuh-Spiele auch in Sachsen: ABM-Massnahme von und mit Ahnungslosen

Die Gestern vorgeladenen 2 Zeugen im NSU-Ausschuss Sachsen sind beide altgediente LfV-Beamte, die schon zigfach vorgeladen waren.

Da war von vornherein klar, dass da nichts Neues kommen wuerde. So wie bei Temme in Hessen. Lohnt sich nicht, solche ABM-Massnahmen der Aufklaerungsverweigerer zu verfolgen.

Immerhin schreibt die Antifa Sachsen jetzt vollstaendige Namen:

Es ging um die Operation Terzett, also TKÜ-Massnahmen gegen mutmassliche Kontaktleute des in Chemnitz versteckten Jenaer Trios. Werner, Starke, Graupner, Struck. Es ging um Alibi-Aktionen, Motto: Wir tun ja was…

Es ist absolut lachhaft, die wussten alles.

Richtig, die SMS von Werner an Piatto lief in Thueringen auf.

Das passt zur Erfurter Version von Nocken und Schrader, TLfV, das TLKA bestreitet das (Praesident Egon Luthardt).

Der falsche Böhnhardt, mit dem Zielfahnder Wunderlich sprach. Ob das die Parlamentarier wissen? Dass der falsch war?

Wissen die eher nicht.

Ist hier zu finden:

„Trio war für den Staat tätig“. Fein, aber für wen genau? Teil 4

Weiter in Sachsen, Gestern: Nichtoeffentlicher Teil, dann der 2. Zeuge.

Warum erneut vorgeladen? ABM? Langeweile?

Vorschlag für TOP 10: künftige Zeugenbefragungen

Nadine Resch: Wie und wann hat man sie als (Autofahrer-) Zeugin ermittelt? WELCHES Auto (KENNZEICHEN) fuhr sie?

Janice Martin – Vorlage des von ihr aufgenommenen Videos. Wie kommt sie auf roten Mantel der Katzenfrau? alle anderen Augenzeugen sagten dunkel, nicht rot.

Polizisten, die eine Frau den Bewohnern der Polenzstr. vorführten – Wer war die Frau, Susann Dienelt geb 1985? Warum wurde diese Frau nicht in der Frühlingsstrasse den Anwohnern gezeigt?

Antje Herfurth – Gegenüberstellung mit Susann Eminger, Nadine Resch aus der Polenzstrasse und Nadin Resch aus dem parkenden Auto, notfalls auch Katarina Mork

Das trauen sich die Sachsen doch nicht… obwohl es noetig waere.

Die Boecke wurden Gaerter. Nirgendwo stinkt es derart penetrant wie beim Staatsschutz Merbitz und beim VS in Sachsen. Die schuetzende Hand sass auch in Sachsen.

Diese Abgeordneten kann kein Insider ernst nehmen. Es sind Witzfiguren. Aehnliches Gekuschel wie in Erfurt. Staatsschutz oder Unvermoegen, up to you. Ein Trauerspiel in jedem Fall.

4 comments

  1. könnt Ihr bitte eine Quellenangabe machen und / oder Datum nennen und / oder einen Verweis / Link anbringen auf die Quelle?

    betrifft u.a. Aussage Wunderlich

    wäre sehr hilfreich !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.