Auf ein Neues im Jahr 2019. Es ist noch immer nichts aufgeklärt

So und nicht anders muss man die Staatspropaganda der Linksextremen kontern. Zumal der neue Schuldkult gegen das deutsche Volk staatlich höchst willkommen war und ist.

… bevor irgendein Ermittlungsergebnis auch nur im Ansatz feststeht, weiß die Bundesregierung, was diese beiden Figuren alles veranstaltet haben und dass sie die Täter in diversen, bislang dem kriminellen Milieu zugeschrieben Morden waren, und die Kanzlerin überträgt stracks die Schande für den ausländerfeindlichen Terror auf das ganze Land.

Cui bono?

Wen vertritt diese Kanzlerin, wem fühlt sie sich verpflichtet? Auch bei den angeblichen Hetzjagden auf Ausländer in Chemnitz, die es nie gab, verleumdete diese Kanzlerin sofort weltweit das deutsche Volk. Angeblich dient sie diesem Volk.

Angeblich…

Im Januar werden wir uns hier im Blog mit dem AfD Sondervotum des Ländle-NSU-Ausschusses befassen, das besser ist als die verkorkste Compact-TV-Reportage es war.

#NSU-Märchenstunden mit der Ländle-AfD

Anis Amri kommt auch wieder dran, ein Terrorist unter staatlicher Aufsicht offenbar, oder gar ein staatlicher Terrorist?

Bleiben Sie dran und uns gewogen!

Alles Gute für 2019 wünscht der Arbeitskreis NSU

One comment

  1. Eine Aufklärung wird es nie geben, zumindest unter dem derzeitigen Regime und dem System BRD. Darum verstehe ich auch nicht, weshalb Sie weiterhin Artikel zum angeblichen „NSU“ veröffentlichen. Sie haben den Fall bereits aufgeklärt, die Masse glaubt weiterhin die staatlich und medial vorgesetzte Lüge Vom NSU, den beiden Uwes und der Beate.

    Ihre Mühe ist vergebens, die Masse ist gehirnmanipuliert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.