#NSU-Schauprozess: Doch noch Zschäpe-Plädoyer!

Es sah zuerst wieder schlecht aus:

Surfte Eminger doch nicht mit Beate nach Biobauern in Zwickau, und nach Verkehrsunfaellen am 31.10.?

Super Zeuge 🙂

Mehr von solchem Gedoens bitte…

Die selberdenkende Öffentlichkeit feixt sich einen. Seit Jahren schon.

Mehr aber auch nicht.

Die Jammerverstaerker … no comment.

fast? absolut!

 

Wer ist der Ghostwriter?

Der ohne Ahnung, der die Anklage abschrieb, samt der Fehler?

Ganz klar: Borchert bekam die Aussagen vom leeren Briefkasten vorm Haus nicht mit.

Wer zu spaet kommt…

One comment

  1. scheinbar dauert der Prozess und die Ermittlungen schon so lange -6.5 Jahre- , dass da niemand mehr richtig dsurchblickt, vor allem die neuen Verteidiger von Zschäpe nicht. Tschäpe war ja angeblich seit 02.11. unterwegs und wie soll die da am 04.11. mit dem Eminger nach Bio Bauern gesurft haben ? Eher hat da der Eminger mit seiner Frau nach Bio Bauern gesurft.. und der Zeuge war unwillig sich zu erninnern ? Kein Wunder, der kann doch nicht das Kartenhaus der BAW zusammen fallen lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.