Die neueste NSU-Verdummung von FAKT und der Antifa: V-Mann Nias

es war immer bekannt, wo die 3 waren… dazu brauchte es keinen Herrn Lange.

Zielrichtung ist eher die Ex-Freundin, da geht es um die Synagogengeschichte in Berlin.
Gefaehrlich fuer Zschaepe… wenn die ihre Aussage noch aendert.

Ob es schlau von Zschaepe war, Jan Werner als Waffenbeschaffer zu beschuldigen? Eher nicht…

Auch bei YT: https://www.youtube.com/watch?v=Nf5tawuTfe4

FAKT, das ist der MDR, das ist der Regierungsfunk, der immer noch das Märchen verbreitet, mittlerweile in der gefuehlt 214. Fassung, da seien 1998 drei Jenaer in den Untergrund verschwunden, quasi spurlos, aber man haette sie doch finden koennen, ja finden muessen, mit all den V-Leuten…

Wie soll man denn bitte jemanden finden, der nie verschwunden war?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.