Bundestags-Gutachterin Röpke von der Antifa empfiehlt sich

Wie wird man Gutachterin des Bundestags-Untersuchungsausschusses in Berlin? Indem man sich dafür qualifiziert, als Expertin mit solidem Wissen. Dazu publiziert etc pp.

Selbstverständlich wird streng auf politische Neutralität geachtet, sind doch alle Bundestagsparteien im Ausschuss vertreten.

Man war sich dort -wie immer-  einig, von ganz links bis links der Mitte (CDU):

ty5gon4uHervorragende Wahl.

Damit dürfte der Enttarnung des immer noch unbekannten NSU-Netzwerks mit Helfern in jeder Mordstadt nun nichts mehr im Wege stehen.

Die Reputation von Andrea Röpke ist ebenso legendär wie ihr Faktenwissen, ihre weltanschauliche Neutralität in der Causa NSU steht ausser Frage.

Bereits im Frühsommer 2013 hatte Röpke die Hintergründe des NSU aufgeklärt.

schrott2schrott3Nach der Lektüre dieses epochalen Werkes hat der Arbeitskreis NSU beschlossen, die Veröffentlichung von Wortprotokollen und Akten einzustellen.

Die ganze Wahrheit steht längst in diesem Buch. Seit 3 Jahren.

Danke, staatliche Antifa.

 

Ein Beispiel: Was geschah am 4.11.2011 im Womo in Eisenach?

schrott antifa

Alles geklärt. Keine weiteren Fragen. Sehr gute Arbeit. Endlich ist der 4.11.2011 aufgeklärt. Die Thüringer Wuchtbrummen können aufatmen. Solch einen Schwachsinn hat man noch nie gelesen, und wir lesen viel. Sehr viel. Danke, Antifa!

Kein Wunder, dass der Bundestag diese Top-Expertin als Gutachterin einsetzt, im Jahr 2016. Er empfiehlt sich damit als Gedönsausschuss, dafür ein Dankeschön, denn auch der Dümmste wird es jetzt begreifen.

.

zitat-ist-dies-schon-wahnsinn-so-hat-es-doch-methode-william-shakespeare-245398

3 comments

  1. bist du grazy wirst du Experte. Hehe lange nicht mehr so einen Unsinn gelesen. War denn die Küche, das Bad, ja das ganze WoMo hinter einer Wandverkleidung? Entweder bin ich ein Alien oder diese verblödete Antifa Angehörigen leben hinter dem Mond. Wären die nicht gut für den nächsten Marsflug, nachdem sie eh schon hinter dem Mond leben?

    Diese grazy Tussi hat ja nicht mal hier den blog gelesen, war dazu zu faul, das Geld vom Staat kommt auch so

    Klar soll ja auch niemand mehr durchblicken

  2. Da gab es mal eine AFD-Veranstaltung wo die Röpke und ein Fotograf für die TAZ dort waren.

    Da hat sich doch der Fotograf selbst auf den Boden geworfen und behauptet die Leute von der AFD hätten ihn zu Boden geschubst. Zum Glück wurde das gerade so im Kameraschwenk aufgenommen.

    Wie billig. Und schaut mal wie er Rotz und Wasser heult und nach der Polizei brüllt.

    Ich bin ja auch eher ein Linker aber das war das Armseligste was ich je gesehen habe.

    Hier das Video von dem Vorfall.

    https://m.youtube.com/watch?v=BbG6pYLnPxc

    Das er danach!! von den Sicherheitskräften etwas zur Türe rausgeschubst wurde war die richtige Reaktion.

    So werden Nachrichten ueber die AFD produziert.

    Luegenpresse ist noch viel zu harmlos.

    StGB und GG: Vorbereitung eines Angriffskrieges ist strafbar.

    War das keine Vorbereitung als man uns 5 Monate vor dem Überfall auf den Irak 2003 jeden Tag die Luegen von den Massenvernichtungswaffen um die Ohren gehauen hat um den Krieg zu rechtfertigen?

    Natürlich!! So werden Kriege vorbereitet. Und Pressefritzen sind nicht von dem Gesetz gegen Angriffskriege ausgenommen.

    Verbrecherpresse!!

    Die Luegenpresse ist eine geistige Massenvernichtungswaffe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.