Erfurter #NSU Gedöns vom Jan. 2018, reuiger Sünder Sven K.

Eine neue ABM-Massnahme gelangweilter ParlamentarierInnen fand im Januar 2018 in Erfurt statt:

98 Seiten Gejammer fast ohne jeden Informationswert, was das mit dem NSU zu tun haben soll wird wohl das Geheimnis der Hochstapler von der Kahane-Stasi und der JG Zeckenpfarrer Jena bleiben.

Eigentlich dürfte man da gar nichts bloggen, so überflüssig war die peinliche Veranstaltung…

Damit waren gleich zu Beginn die Weichen für die 98 Seiten Gedöns gestellt: Reuiger Sünder, Musiker, ledig, damals 14 Jahre alt, als er in die rechte Szene kam, und so um die 18, als er „ausstieg“. Oder so.

Er weiss nichts, oder er sagt nichts, und das war im OLG Prozess nicht anders als jetzt in Erfurt…

Amnesie half ihm um die Klippen drumherum, er war nie Reisepässe holen mit Kapke, und Geld dafür holen in Coburg, da weiss er auch nix von.

Auch hier Amnesie, bzw. fantasievolle „Gutachten“ von Kathis Kahane-Hochstapler von ganz links aussen:

Der Antifa-Dreck vom Quent, ausser Mossadkaethe und den linken Schrullen nervte das wieder mal alle.

So ging das über zig Seiten, wer kennt wen, unbelegte Vorhalte, Bilder aus ARTE-Dokus, der Zeuge sollte Teilnehmer irgendwelcher Demos 1996/97 oder so identifizieren, aber er hatte halt Amnesie.

Sein bester Freund damals und später: Schwulibert Carsten S., der Kronzeuge der Bundesanwaltschaft, siehe das letzte Video…

.

Auch dazu kam nichts: Die Waffe. Also DIE Waffe.

Er konnte ja nix anderes sagen als im OLG, daher war die Ladung vollkommen für’n Arsch. Macht ja aber nichts, Spesen gab’s sicher trotzdem.

301. VT im Schauprozess:

Sven K. gibt an, damals viele Drogen konsumiert zu haben. Entsprechend lückenhaft sind seine Erinnerungen.

Gedöns, ABM-Massnahme, egal.

Lesen Sie doch besser, was V-Mann Erbse zu erzählen hat, der hat jetzt seinen eigenen Forenstrang.

http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/705/der-strang-vom-mann-erbse

Fragen Sie ihn, was Sie wissen wollen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.