Weder 17 noch Afghane? Der tägliche Wahnsinn

Gestern war der Stand:

Zwischenstand: 17-jähriger Flüchtlingsafghane lebte bei einer deutschen (?) Pflegefamilie, hatte eine handgemalte IS-Flagge „daheim“ und verletzte eine Urlauberfamilie aus Hongkong schwer, der IS soll ihn als seinen Kämpfer vereinnahmt haben.

Heute ist bekannt, dass der Islamterrorist weder 17 noch Afghane war, sondern ein Schläfer des IS aus Pakistan stammend. Das kann sich morgen bereits wieder geändert haben…

Der sprach also mit Pakistanischem Akzent, was jedoch niemandem auffiel?

Ermittler zweifeln an Identität des Zug-Attentäters von Würzburg

21.46 Uhr: Ist der Täter, der in Würzburg gestern mit Axt und Messer ein Blutbad anrichtete, gar kein Afghane? Wie das ZDF berichtet, haben Ermittler Zweifel an der Identität des Flüchtlings. Die Zweifel basieren auf dem Video, das nach der Tat in Umlauf geriet und das als inzwischen als echt eingestuft wurde.

In diesem verwende der 17-Jährige Begriffe, die aus dem Pakistanischen stammen. Auch seine Aussprache sei pakistanisch. Darüber hinaus gibt es Unstimmigkeiten bei dem Namen, den der Flüchtling bei seiner Einreise nach Deutschland angegeben habe und dem, den der IS nennt. Ermittler halten es für möglich, dass sich der 17-Jährige als Afghane ausgab, um seine Chancen auf Asyl zu erhöhen.

Der tägliche Wahnsinn.

ard-quark

Die staatlichen Islam-Abwiegler sind wieder mal kräftig auf die Fresse gefallen. Sehr erfreulich. Der Gauckler fordert aktuell „bessere Integrationsbemühungen“. Was soll der Quark? Ausweisung ist klar vorzuziehen.

Erfreulich sind auch die Maulschellen, welche die Irre namens Künast und das Arschloch Augstein verpasst bekamen.

Höcker ist Kachelmanns Anwalt gewesen.

Zwischenablage34Steinhöfel ist ebenfalls Anwalt.

Zwischenablage35Heute ist der 20. Juli…

13692657_1336312219716517_470303213322417222_ngut dass er tot ist.

Das Wichtige: 2 der Axtopfer sind noch nicht ausser Lebensgefahr. Wievielen der Nizza-Opfer geht es ebenso?

Das Wichtige: Ein 8-jähriges Mädchen kämpft um ihr Leben. Niedergestochen wie ihre 2 Schwestern und die Mutter. Von einem Marokkaner in Frankreich. Angeblich weil sie unpassend gekleidet waren.

Zwischenablage36

The 37-year-old man has been identified by French media as Mohamed Boufarkouch, who was born in Morocco.

Das weitgehende Fehlen dieses Falles eines weiteren  „psychisch gestörten Einzeltäters“ in den grossen deutschen Medien fällt auf. Der Rest der Welt hat ihn, flächendeckend. Independent, Guardian, NYT, CNN, nur die BRD-Medien fehlen… und verlieren -sehr erfreulich- immer mehr an Glaubwürdigkeit.

Die Achtjährige wurde lebensgefährlich verletzt und in Grenoble notoperiert, die drei anderen Opfer waren nicht in Lebensgefahr. Boufarkouch wurde verhaftet. Es heißt, er sei „psychisch krank“. Europa – eine hochgefährliche Anstalt für „psychisch Kranke“. Diagnose: Islam

Hoffentlich kommt sie durch.

Print Friendly, PDF & Email

9 comments

    1. steht da nicht. Aber nur wer Täter*innen versteht (NICHT Verständnis hat), wird etwas gegen Ursachen tun können.
      Übgrigens: solche Diskrepanzen werden nicht entdeckt, weil die Asylverfahren zu lange dauern. Ohne Anhörung meist keine Entdeckung falscher Lebensläufe oder Herkunft.

      1. Wissen Sie, Herr Rupp. Aus rechter oder linker Ideologie mache ich mir nichts . Ich bevorzuge, zu beobachten und mir meine eigene Meinung zu bilden. Mit dem Ergebnis muss ich nicht unbedingt richtig liegen. Wenn mir bei meinen Überlegungen zur merkelschen Zuwanderungspolitik Fehler unterliefen, dann wäre ich glücklich damit, weil ja BRD dann ein „friedliches, reiches und soziales“ Land bliebe und einfach nur ein bisschen bunter würde.
        Sollten SIE schief liegen und es kracht tatsächlich nur so vor Millionen unverstandener Gewalttäter, dann werde ich dafür plädieren, dass diesmal nicht Polizei oder BW zur Schadenbegrenzung nach vorne geworfen werden, sondern Ihresgleichen. Durch Hollywood wird das immer klasse dargestellt. Hinter dem Kanonenfutter sitzen die Politkomissare mit dem MG und vorne wartet der Feind.
        Ahnen Sie Ihre Rolle?
        Und da wäre ich dann wohl einer von richtig vielen. Europaweit von richtig vielen. Weltweit von richtig vielen. Für die Verantwortlichen wäre das auch in Ordnung, weil sie ja bei Amtsübernahme schon immer davon träumten, endlich mal Verantwortung übernehmen zu dürfen. Das gilt insbesondere für deren Unterstützer.
        Sicherlich wäre das auch aus Ihrer Sicht 1939 die richtige Vorgehensweise gewesen.

  1. Das System ist schon raffiniert. Die haben nicht den einen Zentral Ilja Ehrenburg, sondern tausende für ihre Zellen. Das macht sie unabhängig von der zentralen Lügenpresse. Und natürlich ihr Analphabetismus ;-). Man staunt.
    Man sollte ihnen Waffen andrehen, deren Entsicherung mit einem Buchstabenrätsel rastet.

  2. ehrlich solche Gutmenchen die Scheuklappen haben wie dieser Herr Rupp gehen mit auf den Senkel.

    – dieser Pakistani ist keine 17 das sieht ein Blinder ohne Krückstock

    – kommt ohne Pass, ohne jede Kontrolle, ohne Herkunftsnachweis, ohne Alterskontrolle (ja das kann man sehr sicher kontrollieren) nach Deutschland, selbst wo der herkommt läßt sich an der aussprache genau feststellen. So wie ich das auch hier in Deutschland feststellen kann

    – ein Afghanischer Freund getötet? Wer glaubt denn diese Story diesem Pakistaner, die kennen doch nicht mal das nächste Dorf. Diese unverfängliche Nachricht war das Signal zum losschlagen, die Eltern haben das Blutgeld bekommen. Diese Zuzügler lügen doch das Blaue vom Himmel, fürs Lügen haben die einen Freifahrtschein im Koran und für Ihre taten auch. In diesem Hassbuch steht das wörtlich drin „töte alle Ungläubigen wo du sie auch trifft“ das sollten mal Künast und Co. lesen. Das ist für Moslems unabänderlich und wörtlich zu befolgen.

    – das war ein Schläfer, ein Taucher, kommt das niemanden bekannt vor?

    – unsere SuperPolitiker wissen nicht wer das war, woher er kommt, wie alt er ist, keinen Namen, absolut nichts ! Aber sie wissen dass er sich kurzfristig „radikalisiert“ hat oder dass er verrückt ist ohne jede Untersuchung und dass er alleine gehandelt hat als „Einzeltäter“. Das lesen die sicher aus der Bildung, denn die waren dabei !

    – halten die uns alle für behämmert oder was

    – diese MUFL’S kosten pro Monat bis zu 10.000 EUR 330 EUR pro Tag, ein Stahlarbeiter der 40 Jahre am Hochofen gearbeitet hat bekommt oft nur 1200 EUR Rente pro Monat weil die Renten um 25% gekürzt wurden und mit der EUR Umstellung und den folgenden Preiserhöhungen nochmals um 50% geringer wurden

    Für marode Brücken und Straßen, Rentner und Kranke ist kein Geld da aber für die Asylindustrie und die Flüchtigen ist nichts zu teuer, da wird geklotzt und nicht gekleckert

    Ich hoffe Herr Rupp sie wissen für was ich sie halte (admin tut mir leid das musste sein)

  3. Im Deutschlandfunk gab es heute morgen eine Sendung zum Thema „ehrenamtliche Flüchtlingshilfe“. Abgesehen davon, daß diese Ehrenamtlichen (besser: Irrenamtliche) in meinen Augen Hiwis des IS und der Schlepper sind: Von aktuellen Berichten unbeeindruckt war weiterhin von dem „17-jährigen Afghanen“ die Rede, als sei das sakrosankte Wahrheit.
    Genau so, wie unverdrossen von „NSU-Morden“ gesprochen wird, obwohl eine NSU/Uwes-Täterschaft in keiner Weise belegt wurde.
    Es ist die gleiche Denke, ob es nun um „Flüchtlinge“ geht oder um die „Dönermorde“, faktenresistent bis zum Untergang – leider an der Macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.