Amtlich verratene Razzia: Es erging Anweisung, dass Anfangsverdacht nicht vorliege

Eine Oberstaatsanwältin Böhm am Freitag im “Piatto-Ausschuss Potsdam”, Strafvereitelung im Amt nennt man das wohl, wenn das Recht verbogen wird. Im Kontext: Nach Beratung des Ausschusses: Böhm darf Frage beantworten. Anfangsverdacht einer Straftat war ihre Einschätzung. Angelegenheit wurde dann zur Chefsache erklärt. Es erging Anweisung, dass Anfangsverdacht nicht vorliege Da wurde also -wieder mal, das passiert … Amtlich verratene Razzia: Es erging Anweisung, dass Anfangsverdacht nicht vorliege weiterlesen