NSU-Quickie: der kleine Nazi in Thüringen

Der kleine Nazi…

… kommt heutzutage gern in roter Verkleidung daher. In Erfurt, da wo der Rote Bodo haust, überfielen „vier bis fünf Personen“ einen „mutmaßlich Rechtsextremen“ in seiner Wohnung. Das Besondere: Die Täter trugen schwarze Kleidung mit der Aufschrift „Polizei“ – als seien sie Hilfspolizisten wie die SA anno 1934. Oder sind sie in Thüringen schon wieder Hilfspolizisten? Wir fragen für einen Historiker. (Das Opfer und seine schwangere Partnerin wurden verletzt.)

Die großen Thüringer Nazis gibt es hier.

Ich grüße an der Stelle auch die Lemminge (Wolfgang Rudolph).

One comment

  1. MDR KRIPO LIVE TÄTERN AUF DER SPUR vom 24.5.21:

    „Im Grenzbereich zum
    Terrorismus “

    https://youtu.be/rSyfrx5pwjs

    Typisch MDR- tatsächlich handelt es sich um Terrorismus pur.

    Zum Schluß des Films gibt es dann bei 26.50 noch einen
    Kommentar eines
    Stephan Kramer, der die Sachlage entsprechend dem neuesten Schulungsbrief für
    Leitende Thüringische
    Führungskräfte politisch korrekt einordnet/einordnen darf….

    Kramer „geht von reisenden Tätern und Täterinnen“ aus. Ein Schelm, wer bei dieser Formulierung
    spontan an Zigeunerschnitzel denkt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.